In Deutschen Reihenhäusern – Museum für Völkerkunde Hamburg

Dass der Begriff der Reihenhäuser durch den Begriff Townhouses nur modern „aufgehübscht“ ist, hört man ja nicht selten. Aber das diese modernen Stadthäuser teilweise gerade für junge Familien die einzige Alternative des stadtnahen Wohnens bedeutet, wird oft vergessen. Allzu oft bezeichnen Unwissende das Townhouse als spießiges Reihenhaus. Mit dieser Vorstellung rechnet die Ausstellung In Deutschen Reihenhäusern – Familienleben in der Stadt im Museum für Völkerkunde in Hamburg ab.

Portraitfotograf Albrecht Fuchs dokumentiert die Vielfältigkeit durch Besuche in 50 Häusern. Dazu stellt der Architekturfotograf Marc Räder seine Dokumentation in fünf Wohnparks aus.

Ausstellung
13.2.-30.4.2011

Führungen:
13.3./ 3.4., 15 Uhr: Reihenhaus und Indianerzelt – Wohnen in aller Welt mit Anja Nikodem

3 € zzgl. Museumseintritt

Link zur Ausstellung

Kontakt
Sekretariat
Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg
Tel.: 040. 42 88 79 – 0
info@mvhamburg.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.