Einsparpotenziale durch ein Energiesparhaus

Worin liegt das Einsparpotential eines Energiesparhauses begründet? Hilfreiche Erklärungen am Beispiel eines Fertighauses

Energieverbrauch Energiesparhaus

Das Einsparpotential eines Energiesparhauses ist nachweislich enorm. So liegt der Energieverbrauch eines energiesparenden Hausstandards bei bis zu 90 Prozent unter dem eines vergleichbaren Referenzhauses. Insbesondere im Bereich der Fertighäuser erfreuen sich Energiesparhäuser großer Beliebtheit. So kombinieren sie die kurze Bauzeit und geringen Baukosten eines Fertighauses mit den zahlreichen Kostenvorteilen eines Energiesparhauses.

Energiesparhäuser Townhouses Berlin Hafenquartier Mitte

Energiesparhaueser Townhouses Berlin @ Hafenquartier Mitte Berlin Regierungsviertel

Das Einsparpotential eines Energiesparhauses wird durch verschiedene bauliche Besonderheiten gewährleistet. Hierbei ist unter anderem eine optimale Dämmung der Außenwände und des Daches der entsprechenden Immobilie eine zentrale Grundlage aller Einsparbemühungen im Bereich des Energiesparens. Durch eine optimale Wärmedämmung wird gewährleistet, dass nur ein Minimum an Energie ungewollt aus dem Hausinneren austreten kann. Hierdurch können der Energieverbrauch und zugleich die laufenden Energiekosten eines Energiesparhauses deutlich reduziert werden.

Lüftungsanlage verteilt gleichmässig Energie

Ebenfalls eine wichtige Grundlage für das Einsparen von Energie stellt eine effektive Lüftungsanlage dar, die Energie gleichmäßig im Inneren des Fertighauses verteilen kann. Auf diese Weise wird Wärme gleichmäßig im Hausinneren verströmt, sodass in jedem Winkel der Immobilie der gewünschte Temperaturlevel erreicht und gehalten werden kann. Auch hierdurch kann die aufgewendete Energie optimal genutzt werden. Der durchschnittliche Energieverbrauch des Fertighauses wird hierdurch nachweislich gesenkt.

Abschließendes Fazit

Die erwähnten Maßnahmen zur Energieeinsparung machen sich schneller bezahlt als mancher Hausbesitzer denken mag. Allein durch die Tatsache der stets ansteigenden Energiepreise in Deutschland rentiert sich die Mehrinvestition in ein Energiesparhaus bereits nach kurzer Zeit. Zudem kann der Umwelt nachweislich ein Gefallen erwiesen werden, wenn sich der Einzelne für den Bau eines Energiesparhauses entscheidet.

Beispielhäuser Hafenquartier Berlin – Energiekonzept der Townhouses:

Berlin am Wasser - Townhouses Hafenquartier

Berlin am Wasser - Townhouses Hafenquartier


Die Townhouses des Hafenquartiers Berlin Mitte (www.hafenquartier-mitte.com) werden einzelhausbezogen durch ein intelligentes Verknüpfen der verschiedenen Energie-Ressourcen versorgt. Energie durch den Spitzenlastkessel wird nur zu Zeiten des höchsten Energiebedarfs zusätzlich beigesteuert. Der Bedarf an Energie über Erdwärme, Solarenergie und durch eine Brennwerttherme wird anteilig bereitgestellt. Erdwärme liefert den größten Anteil. Der Warmwasserbedarf kann im Sommer komplett und zu den anderen Jahreszeiten anteilig durch die Solarenergie gesichert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.