Am Nordhafen gestaltet jetzt Bayer Schering

Laut Tagesspiegel vom 26. März 2010 wird am Nordhafen neben der Europacity 18 Hektar Firmengelände der Bayer Schering Pharma AG umgestaltet. 2000 Forscher und noch einmal so viele Angestellte sind dort tätig. Der Firmensitz bekommt eine neue Ausrichtung. Man nennt sich passend Pharmacampus. Städteplaner bezeichnen den Bereich als PharmaQuartier. Der Masterplan wurde verabschiedet. Parkanlagen verschönern dann noch mehr das Umfeld. Interessant für die beiden Projekte Townhouses Hafenquartier Mitte und Townhäuser Pankepark, die im Norden schon mit dem neu gestalteten Sellerpark eine Aufwertung ihrer Lage in den letzten Monaten bekamen.


Tagessspiegel Artikel

Moabit Online dokumentiert Planungen, Wettbewerbe und Ausschreibungen rund um das Gelände. Derzeit gibt es einen weiteren Architektur-Wettbewerb.

Aufgabe des Kulturkreises

Aufgabe des Wettbewerbs wird sein, das Quartier am Nordhafen mit der Umgebung zu verbinden, eine Beziehung zum Bayer Schering-Areal auf der anderen Seite des Nordhafens herzustellen und eine Anbindung an die geplante Bebauung des Gesamtareals „Heidestraße“ zu entwickeln. Für den nördlichen Eingang der Bahnstation in das Gebiet Quartier am Nordhafen, ist in einer hochbaulichen Vertiefung ein Gebäude zu entwerfen, das die anspruchsvolle städtebauliche Situation und die unterschiedlichen Höhenverhältnisse von Bahnsteig, Perleberger Brücke und Wettbewerbsgelände miteinander verbindet und das für das Gebiet interessante weitere Nutzungen aufnehmen kann. Für den südlichen Eingang der Bahnstation in das Areal ist eine Überbrückung von zwei Gleisen mit Freiraum- und Platzgestaltung zu entwickeln. Für die Identität des Quartiers am Nordhafen können künstlerische Zeichen eine wichtige Funktion übernehmen. Themen wie Sichtbarkeit, Orientierung und Wiedererkennung können mit künstlerischen Methoden bearbeitet werden.

Es beibt als spannend an der Stadtbezirksgrenze zu Berlin Mitte Mitte rund um die Europacity mit den vielen neuen Stadtquartieren. Auch gerade heute war Richtfest beim Neubau des BND (Bundesnachrichtendienst) zwischen Chausseestrasse und Scharnhorststrasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.