Wohnimmobillien Berlin – Empfehlung bei PricewaterhouseCoopers

640 Immobilienexperten und Investoren der Immobilienbranche befragte PricewaterhouseCoopers (PWC) zusammen mit der Forschungsorganisation Urban Land Institute (ULI) als Studie für die Entwicklung im Europäischen Immobilienmarkt.

Sieger wieder wurde München. Aber – Berlin belegte Platz sieben allgemein und in der Rubrik „Wohnungen“ den ersten Platz. In Wohnimmobilien in der Innenstadt (Eigentumswohnungen, Dachgeschosse, Penthouses, Townhouses) zu investieren, sei in Berlin attraktiver, als anderswo in Europa. Ein Drittel der Befragten empfiehlt eine Immobilienanlage im Bereich Wohnimmobilien in Berlin. Das hächste Ergebnis in dieser Rubrik.

Überflieger wurde Wien mit einem sechsten Platz. Moskau kam nicht unter die Top 20.

Der gesamte Artikel: Süddeutsche 01.02.2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.