Treppenlifte – keine Angst vorm Alter

Entscheidung Hauskauf ohne Kriterium barrierefreies Wohnen möglich. Treppenlifte als Ersatz für einen Umbau. Geeignet für Townhouses und Stadthäuser.

Häuser-Exposes werben neuerdings oft mit dem Zusatz „altersgerechtes Wohnen“. Für den Interessenten klingt das manchmal gleich nach Seniorenheim und Rollstuhl-Rampen im Haus. Wenn man zwischen 30 und 40 Jahre alt ist, dann möchte man eigentlich von späteren gesundheitlichen Einschränkungen nichts hören. Aber wenn man nun nach dem Studieren zahlreicher Immobilienangebote endlich in einem Townhouse steht, dann kommen bei den oft schmahlen und steilen Treppen dann doch die Überlegungen, ob man es in 20 oder 30 Jahren noch in die dritte Etage schaffen könnte. Und ob bei der zunehmenden „Veralterung“ der Bevölkerung im Lande die angedachte Altersvorsorge durch das Hausinvest noch sicher ist – ob es noch genügend Käufer gibt.

Aber die Sorgen können vergessen werden. Die Lösung zum barrierefrei Wohnen im eigenen Haus ist in Deutschland gerade in aller Munde. Treppenlifte sind die Lösung zum Nachrüsten. Nun soll der willige Townhouse-Käufer aber nicht an alte Miss Marple Filme denken. Die neueren Generationen dieser Liftkonstruktionen passen sich unauffällig an und sind teilweise sogar ein durchdesignter Hingucker.

Berlin am Wasser - Townhouses Hafenquartier

Berlin am Wasser - Townhouses Hafenquartier

Townhouse-Bauträger Oliver Hirt von der Agromex gab uns einen Infotext des Bedarfspezialisten Käuferportal, der Definition und Beschreibung enthält:

Ein Treppenlift dient der Überwindung von Höhenunterschieden. Treppen und Stufen können für gehbehinderte Menschen somit leicht überwunden werden. Zum Zwecke der Erhaltung der Selbständigkeit legen die meisten Besitzer von Treppenliften den größten Wert auf Funktionalität, aber auch Sicherheit und Beständigkeit in der Nutzung spielen eine Rolle. Seit einigen Jahren wird auch bei Treppenliften darauf geachtet, dass sie sich optisch gut ins Gesamtgefüge des Hauses einpassen.

Zum Zwecke eines Angebotsvergleiches wird derzeit zunehmend der Treppenlift Vergleich bei Käuferportal genutzt. Nach einer kostenlosen Beratungsleistung erhalten die Interessenten vorzugsweise die Kontakte zu drei ausgewählten Fachanbietern aus Ihrer Region. Wer dabei mit Sympathie und Freundlichkeit punkten kann, zudem mit fachlicher Kompetenz vorweisen und mit einem angemessenen Preis überzeugen kann, hat den Kunden für sich gewonnen.

Treppenlift Preise & Anbieter

Da die Preise eine nicht ganz unerhebliche Rolle spielen, sei hier noch einmal ein wenig näher darauf eingegangen. Mit einem minimalen Preis von 2.500 € sind nur die fundamentalen Vorraussetzungen für einen Treppenlift gewährleistet. Je nach Höhe, Länge und Form der Treppe gestaltet es sich schwierig, mit diesem Preisbudget manchmal unmöglich, ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Denn ist die Treppe kurvig und verläuft in einem sehr steilen Winkel, müssen Sie mit einem Aufpreis rechnen. Kurvige Treppenlift-Installationen sind aufwendiger in der Wand zu verankern und der Lift ist schwieriger zu führen. Ein sehr steiler Lift bedarf eines robusten Antriebes. Mit zunehmenden technischen Schwierigkeiten steigt auch der Preis für die Installation. Ab einem Winkel von 80° ist letztlich kein Transport mehr möglich. Allerdings ist es durchaus möglich, auch gebrauchte Treppenlifte zu einem günstigeren Preis zu erwerben.

Treppenlifte werden je nach Nutzungsart unterschieden – und genau davon sie auch deren Preise abhängig. Ein Sitzlift ist in einem Preissegment von 2.500 € bis 7.500 € zu haben – je nach Ausstattung schwankt der Preis hier stark. Plattformlifte finden Ihre Abnehmer bei 9.500 bis 17.000 €. Hier spielt vor allem die Länge der Wegstrecke eine bedeutende Rolle. Ein weiterer Grund für den Preis ist die enorme Tragfähigkeit – bei zu 300 kg können bei entsprechender Herstellung des Gerätes transportiert werden.

Merke:
– Treppenlift kann billiger als Umbau sein
– Alternative auch bei Townhouses ohne Fahrstuhl
– Barrierefreiheit keine Wertsteigerung
– Preise von 2.500 € bis 17,000 €

4 Gedanken zu “Treppenlifte – keine Angst vorm Alter

  1. Wer vor hat einen Treppenlift zu kaufen und einbauenzulassen ist auch im mobilen Alter für die Zukunft gewappnet. Auch ich habe zwei Treppenlifte in mein Haus einbauen lassen und finde diese für meine mobil eingeschränkte Mutter sehr praktikabel und nützlich!

  2. Pingback: Townhouse, Treppenlift, Altersvorsorge | Townhouse - Your Townhomes in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.